Intuitive Ernährung & warum es bei dir noch nicht funktioniert hat

Kategorie: Selbstfürsorge

Datum: 09.05.2021

Du hast den Wunsch dich wieder intuitiv ernähren zu können? Doch du weißt nicht wie? Du hast das Gefühl, dass du es einfach nicht schaffst und das es bei dir nicht klappt? Was musst du tun, um dich wieder intuitiv zu ernähren? Und wie funktioniert intuitiv nicht? In diesem Artikel gehe ich auf Intuitive Ernährung und wieso es bislang noch nicht bei dir funktionieren konnte, näher ein.

Das Hauptproblem, weswegen eine intuitive Ernährung bei dir bisher noch nicht geklappt hat, ist, weil du gegen dich selber kämpfst. Du machst ständig Pläne und irgendwelche Diäten etc. Aber eine intuitive Ernährung sagt dir ganz genau, was dein Körper braucht und vor allem auch, wie viel er braucht. Ganz viele unter euch haben Angst davor auf ihren Körper zu hören. Sie haben Angst zuzunehmen, oder sich dann nur noch von Schokolade zu ernähren. Und so ging es mir auch. Ich dachte genauso. Dass ich mich nicht auf meinen Körper verlassen kann. Ich war davon überzeugt mich nur von Schokolade, Pizza und co. zu ernähren. Niemals hätte ich geglaubt, auf das soeben genannte Essen verzichten zu können.

Alles hat sich bei mir ums Essen gedreht. Selbst bei Filmabenden, oder Unternehmungen musste Essen eine große Rolle spielen. Sonst hat es sich für mich irgendwie nicht richtig angefühlt. Aber mit der intuitiven Ernährung wirst du zwischen körperlichen und emotionalen Hunger unterscheiden können. Du wirst die Gründe bearbeiten, weswegen du an emotionalem Essen leidest und dann wirst du auch wissen, wann du körperlichen Hunger hast. Du wirst an einen Punkt kommen, an dem du dich von Lebensmitteln ernährst, die dir guttun. Aber bis du dahin kommst, ist es ein Prozess. Dieser Prozess ist mit Emotionen und Verknüpfungen verbunden und es ist vollkommen normal, dass es nicht von heute auf morgen passieren kann.

Dieser Weg kann sogar unglaublich viel Spaß machen…

Denn du lernst deinen Körper neu kennen und du lernst es wieder deiner inneren Stimme zuzuhören. Der Weg ist oftmals steinig und man wird auch oftmals nicht wissen, wie man ans Ziel kommen soll. Aber mit weiteren Diäten wird es nur noch schlimmer werden. Selbst wenn du dein gewünschtes Gewicht erreicht hast, wirst du nicht glücklich sein. Denn nach einer Diät folgen weitere Pläne, um dein Gewicht halten zu können. Und du wirst nicht glücklich sein, weil dir die Freiheit fehlt. Eben deshalb, weil du weitere Pläne verfolgen musste. Du bist gefangen in deinem eigenen Leben.

Du hast in deinem Leben Emotionen und Verknüpfungen zum Essen aufgebaut. Und niemand kann glücklich sein, wenn man sich den ganzen Tag nur mit Essen beschäftigt. Die Folge ist, man ist weiterhin nicht glücklich und irgendwie ist man trotzdem nicht am Ziel angekommen, weil es sich eben nicht richtig, nicht vollkommen anfühlt. Am Ende jeder neuen Diät, weiß man nicht wie es weitergeht. Man führt danach Pläne fort, immer mit dabei. Ein Verzicht. Ein Verzicht auf Kuchen, Kohlenhydrate oder ähnliches. Man hat natürlich noch die Option wieder zuzunehmen. Aber das ist ja nicht das, was man möchte. Und in dieser ganzen Phase hast du keine Verbindung zu dir und deinem Körper

Du hast kein gesundes Verhältnis zu dir.

Gemüse

Hör auf deinen Körper zu quälen und verfolge einen Weg, der dich zu einem anderen Ziel bringt. Nämlich ein Weg, der dich glücklich macht. Und das kannst du erreichen, wenn du beschließt dir und deiner Intuition wieder zu vertrauen. Und keinen Plänen oder Essenzeiten zu folgen. Das falsche Ziel kann unglaublich anstrengend sein. Denn man hört nicht auf seine Intuition. Wann hast du angefangen anderen Menschen, oder anderen Plänen mehr zu vertrauen, als dir selber?

Es ist nicht deine Schuld. Bereits in der Kindheit wurden dir viele falsche Sachen eingetrichtert. Und es gibt immer neue Ernährungsweisheiten, die einen aus dem Konzept bringen können. Die einem von seinem Inneren entfernen lassen. Viele vertrauen sich nicht. Und genau da liegt das Problem. Es ist an der Zeit, dass du Verantwortung für dein Leben übernimmst. Verändere deine Beziehung zum Essen und betreibe mentale Arbeit. Wenn du nicht beginnst an dir selber zu arbeiten, wirst du auch nicht in Verbindung mit deinem Körper kommen. Schaffe dafür ein Bewusstsein. Schaffe für dich ein Bewusstsein.

Triff die Entscheidung für dich und für einen anderen Weg als bisher.

(Schild old way ne way und frau)Intuitive Ernährung & warum es bei dir noch nicht funktioniert hat

Vielleicht hast du geglaubt, dass ich dir Tipps geben kann. Aber es gibt keine Regeln für eine intuitive Ernährung. Das Wichtigste ist, dass du wieder in Verbindung mit dir kommen musst.

Alles Liebe.

Deine Janina

„Liebe Dich zuerst und alles andere passt zusammen. Du musst Dich wirklich lieben, um etwas in der Welt zu schaffen.“

Lucille Ball

Unterstützung

Du suchst nach einer empathischen Begleiterin an Deiner Seite, die Dich auf Deiner Reise hin zu einem intuitiven Essverhalten individuell unterstützt? Dann buche Dir jetzt ein Kennenlerngespräch und wir schauen uns gemeinsam Deine Situation an.

Podcast

In meinem Podcast teile ich mit Dir wertvollen Input zu den Themen intuitivem Essen und Essstörungen. Außerdem bekommst Du kraftvolle Übungen, Step-by-Step Anleitungen, Coaching-Insights und inspirierende Interviews. Viel Spaß beim Reinhören.

Instagram

Auf meinem Instagram-Profil teile ich mit Dir wertvollen Input zu den Themen intuitivem Essen und Essstörungen. Außerdem bekommst Du Coaching-Insights und spannende Inhalte aus meinem Alltag als dauerhaft Weltreisende. Schau einfach mal rein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Verheimlichst Du Deine Essstörung?

ch möchte dir zeigen, dass du nicht falsch bist und dass es vielen so geht. In der Essstörung bauen wir uns ein 2. Leben auf. Oftmals eine 2. Identität. Ich möchte dir zeigen, dass du nicht verkehrt bist und dass es vielen so geht und wieso wir unsere Essstörungen verheimlichen.

mehr lesen

Die Rolle von Essenszeiten bei der Bewältigung von Essstörungen

Es ist 12:50 Uhr und das Essen steht schon fertig angerichtet auf dem Tisch. Du bekommst Panik, denn eigentlich kannst du erst ab 13 Uhr essen. Kommt dir so eine Situation bekannt vor? Viele die sich in einer Essstörung befinden haben nämlich bestimmte Zeiten zu denen sie nur essen können. Dieser Artikel wird dir aufzeigen, was du unbedingt über Essenszeiten in der Essstörung wissen solltest.

mehr lesen
Chat starten
1
Schreib mir per WhatsApp...
Hey 👋🏻
Wie kann ich Dir helfen?
Schreib mir einfach persönlich bei WhatsApp. Klicke dafür auf den Button "Chat starten"

Ich freue mich auf Dich.
Deine Janina 😊