Wie du den Wunsch entwickeln kannst, gesund zu werden

30.05.2021

Die Heilung der eigenen Essstörung fängt mit einer inneren Entscheidung an. Wie du bewusst diese Entscheidung für dich treffen kannst und wie du den Wunsch entwickeln kannst, gesund zu werden, möchte ich dir heute mit auf deinen Weg geben.

„Du musst doch nur essen“ – Ich denke jeder, der mit einer Essstörung zu kämpfen hat, hat diesen Satz schon einmal gehört. Viele haben dieses Bild im Kopf. Sie isst nichts – sie ist krank. Isst sie wieder – ist sie wieder gesund. Aber so einfach ist das nicht. Man kann nicht einfach wieder anfangen zu essen. Es ist nicht so einfach wie viele denken. Und vor allem, muss es bei einem selber „Klick“ machen, ansonsten wird es nicht funktionieren. Aber wie kann man den Wunsch entwickeln gesund zu werden? Wie kann man den Mut entwickeln um wirklich loszugehen?  Darauf möchte ich in dem heutigem Artikel eingehen.

Wie war meine Situation?

Ich gebe zu. Viele Jahre wollte ich einfach gar nicht gesundwerden. Ich habe mich mit meiner Essstörung identifiziert und im Prinzip habe ich mich mit ihr auch abgefunden. Denn ich dachte, dass sie von nun ab an, zu mir gehört. Dass es ein Leben ohne sie nicht mehr geben würde. Ich hatte damals von niemandem gehört, dass es jemand geschafft hatte. Und irgendwie verglich ich die Essstörung auch immer mit einem Alkoholkranken. Wenn diese in Therapie waren, dürfen sie ihr Leben lang keinen Alkohol mehr trinken, ansonsten würden sie direkt rückfällig werden. Aber aufs Essen zu verzichten war ja nun mal auch nicht möglich.

Deswegen ging ich auch sehr stark davon aus, dass keine Heilung möglich sei. Und demnach habe ich mich einige Jahre damit abgefunden. Nach Fressanfällen kamen immer mal wieder die Gedanken hoch, dass ich das nicht mehr möchte. Das ich gesundwerden möchte. Aber ein paar Minuten später traten die Gedanken schon wieder in den Hintergrund und ich setzte mein Vorhaben nicht um. Jedoch habe ich selber irgendwann gemerkt, dass ich zwischendurch gute Phasen und weniger gute Phasen hatte. Aber zuordnen konnte ich es auch nicht so richtig.

Notoperation

Operationswerkzeug für eine Operation Therapie Essstoerung_Magersucht_bulimie

Als ich dann meinen schlimmen Fressanfall hatte, der damit endete, dass ich notoperiert werden musste, wurde ich wachgerüttelt. Und zwar von mir selber. Es war die schlimmste und peinlichste Nacht meines Lebens. Ich schämte mich so unglaublich, dass ich mich selber nicht mehr getraut hatte, im Spiegel anzusehen. Und da merkte ich, dass ich das nicht mehr möchte. Das ich leben möchte und endlich wieder Zeit für die Dinge habe, die sich nicht mit Essen und kotzen beschäftigen. Ich wollte mein Essen genießen können, Zeit für schöne Dinge haben und einfach wieder leben.

Drei Tage nach meinem Krankenhausaufenthalt sind mein Freund und ich nach Amsterdam gefahren. Wir hatten uns in einem Vorort eine kleine Hütte gemietet, mit einem Ofen. Und da hatte ich abends für mich meinen magischen Moment. Ich habe uns etwas Leckeres gekocht und wir saßen da, eingekuschelt vor dem warmen Ofen. Und da wusste ich, dass ich genau für diese Momente gesundwerden möchte. Das ich genau dieses Leben führen möchte. Etwas zu essen, ohne schlechtes Gewissen, ohne mich danach zu übergeben. Und einfach den Moment zu genießen. Und dann haben mein Freund und ich uns gemeinsam überlegt, wie ich diesen Weg bestreiten kann. Und ich muss sagen, dass ich unendlich dankbar für seine Unterstützung bin.

Wie du den Wunsch entwickeln kannst, gesund zu werden.

Geburstagstort als Symbol dafür, wie du den Wunsch entwickeln kannst gesund zu werden

Hast du auch den Wunsch gesund zu werden und die Essstörung hinter dir zu lassen? Dann schreibe dir auf, wofür es sich lohnt zu leben.

Was möchtest du in deinem Leben erreichen?

Wer möchtest du sein? Wovon träumst du?

Und wenn du die Zeilen füllst, dann spüre dabei in dich hinein und spüre, wie wunderbar und einzigartig dieses Leben sein wird, was da auf dich wartet. Denn es ist dein Leben.

Alles Liebe.

Deine Janina

„Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, sondern den Jahren mehr Leben zu geben.“

Alexis Carrel

Deine Meinung & Themenwünsche oder Coaching.

Was konntest Du heute mitnehmen? Was kannst Du davon in Deinem Alltag integrieren? Schreib mir gerne Deine Meinung oder Deine Themenwünsche per WhatsApp, Telegram, Instagram oder E-Mail an [email protected]. Einfach auf den Link klicken. Informationen zu meinem Coaching findest Du hier.

Du möchtest mehr?

Erhalte als Erste Benachrichtigungen über neue Blog-Artikel und Podcast-Folgen. Zusätzlich bekommst Du regelmäßig Tipps & Tricks zu den Themen Selbstliebe, intuitive Ernährung, emotionalem Essen und Essstörung. Dafür trete einfach meiner kostenfreien Telegram-Gruppe (einfach auf den Link klicken) bei. Mehr über meine Telegram-Gruppe erfährst Du hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

Körperhass in 4 Schritten überwinden

Körperhass in 4 Schritten überwinden

Körperhass ist weiter verbreitet, als die meisten sich vorstellen und es betrifft nicht nur Frauen mit einer Essstörung. Daher möchte ich Dir heute zeigen, wie Du Deinen Körperhass in 4 Schritten überwinden kannst. Vielleicht kennst Du es, Du schaust Dich selbst im...

mehr lesen
Erkennst Du Dich in einem der Punkte wieder?

Willst Du ein Leben ohne Diäten, emotionale Essattacken oder einer Essstörung führen?

Dann lass uns sprechen. In meinem kostenfreien Kennenlerngespräch schauen wir uns gemeinsam und ganz in Ruhe Deine Situation an. Du erhältst von mir Hinweise für Dein weiteres Vorgehen zu einem intuitiveren Essverhalten. Trage Dich jetzt für ein kostenfreies Kennenlerngespräch ein.

Hast Du strenge Regeln für Dein Essverhalten, wie zum Beispiel feste Essenszeiten, exakte Kalorienvorgaben oder starre Essenspläne?

Du glaubst Du musst noch "X" Kilogramm abnehmen, damit Du glücklich bist?

Du hast Heißhungerattacken oder Essanfälle, gegen die Du machtlos bist - insbesondere in emotionalen Situationen?

Hast Du schon mehrere Diäten absolviert und fühlst Dich in Deinem Körper total unwohl und energielos?

Plagt Dich ein schlechtes Gewissen, wenn Du etwas anderes gegessen hast, als Du geplant hattest?

Chat starten
1
Schreib mir per WhatsApp...
Hey 👋🏻
Wie kann ich Dir helfen?
Schreib mir einfach persönlich bei WhatsApp. Klicke dafür auf den Button "Chat starten"

Ich freue mich auf Dich.
Deine Janina 😊