Hilfe, ich hatte einen Essanfall, was kann ich tun? 

Kategorie: Podcast

Datum: 09.01.2023

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Spotify. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden. Mehr Informationen

Dies ist eine Frage, die mir immer häufiger gestellt wird. Daher möchte ich mich in dieser Folge ausführlich mit diesem Thema beschäftigen.

Doch was ist überhaupt ein Essanfall?

Als Essanfall wird eine exzessive Nahrungsaufnahme bezeichnet. Hierbei verlieren die Betroffenen die Kontrolle über ihr Essverhalten. Dabei verschlingen die Personen in kurzer Zeit sehr große Mengen an Nahrung. Wobei der Essanfall von wenigen Minuten bis zu mehreren Stunden dauern kann. In Kalorien ausgedrückt würde dies ungefähre ein Rahmen von 1.000 bis zu 10.000 Kalorien bedeuten, um einen groben Rahmen zu geben.  Diese Essanfälle werden meisten durch Emotionen wie Angst, Frust, Langeweile, Wut oder Einsamkeit ausgelöst.

Hiernach folgen meistens extrem Schuld- und Schamgefühle. Außerdem machen sich Betroffene Selbstvorwürfe oder machen sich innerlich fertig. Das alles kenne ich von mir selbst nur zu gut von früher. Daher möchte ich Dir in dieser Folge von meinen Erfahrungen erzählen und Dir von meinen Gefühlen erzählen, die ich früher vor und nach einem meiner Essanfälle hatte. Dies soll Dir zum einen aufzeigen, dass Du nicht alleine bist und Dir auf der anderen Seite Hoffnung geben, dass es für Dich möglich ist, ebenfalls Deine Essanfälle loszuwerden.

Heute war mein letzter Essanfall!

Dieses Versprechen habe ich mir früher so oft gegeben. Doch ich habe dieses Versprechen unzählige Male gebrochen … kennst Du das von Dir? Hast Du Dir auch schon mal geschworen, dass es Dein letzter Essanfall war und es dann wieder gebrochen?

Dann wirst Du wahrscheinlich die negativen Gedanken kennen, die auf Dein gebrochenes Versprechen folgen. Bei mir kamen so negative Gefühle hoch, dass ich mich selbst regelrecht gehasst habe … diese Zeit ist mir noch sehr gut im Gedächtnis und ich möchte sie niemals wieder zurück. In dieser Folge möchte ich Dir jedoch von dieser Zeit erzählen, damit Du von meinen Fehlern lernst und es schnell schaffst, ohne Essanfälle zu leben.

Mein Wunsch ist, dass Du keine Angst mehr davor haben musst, dabei entdeckt zu werden, wie Du zu Hause einen Essanfall hast, weil jemand früher nach Hause kommt. Daher gebe ich Dir in dieser Folge meine besten Tipps, die mir dabei geholfen haben ein Leben, ohne Essanfälle zu führen.

Dafür ist es auch wichtig zu verstehen, wie Du den Kreislauf aus Essanfall und Hungern durchbrechen kannst. Hierauf gehe ich in der Podcastfolge noch genauer ein.

Daher würde ich mich sehr freuen, wenn Du direkt reinhörst und ich Dich in der neuen Folge begrüßen kann.

Bis gleich, Deine Janina.

Alle Links zur Podcast-Folge

Instagram: Lebensleichter

Du benötigst Unterstützung?: 1:1 Coaching oder Gruppencoaching

Kostenfrei: Lebensleichter Telegramgruppe

 

 

Unterstützung

Du suchst nach einer empathischen Begleiterin an Deiner Seite, die Dich auf Deiner Reise hin zu einem intuitiven Essverhalten individuell unterstützt? Dann buche Dir jetzt ein Kennenlerngespräch und wir schauen uns gemeinsam Deine Situation an.

Blog

In meinem Blog teile ich mit Dir wertvollen Input zu den Themen intuitivem Essen und Essstörungen, Selbstliebe. Zusätzlich erhältst Du hier wertvolle Übungen und Step-by-Step Anleitungen. Ich wünsche Dir viel Spaß beim lesen und durchstöbern meiner Artikel.

Instagram

Auf meinem Instagram-Profil teile ich mit Dir wertvollen Input zu den Themen intuitivem Essen und Essstörungen. Außerdem bekommst Du Coaching-Insights und spannende Inhalte aus meinem Alltag als dauerhaft Weltreisende. Schau einfach mal rein.

Das könnte Dich auch interessieren …

4 Gründe für ein Leben ohne Essstörung

Jahrelang dachte ich, dass je schlanker ich bin, desto glücklicher würde ich werden. Aber je mehr ich abnahm, desto unglücklicher wurde ich. Jetzt weiß ich, dass mich die anfänglich, vermeintlich harmlose Diät, zu einem traurigen Menschen gemacht hat, anstatt zu dem Menschen, der ich doch eigentlich sein wollte.

mehr lesen
Chat starten
1
Schreib mir per WhatsApp...
Hey 👋🏻
Wie kann ich Dir helfen?
Schreib mir einfach persönlich bei WhatsApp. Klicke dafür auf den Button "Chat starten"

Ich freue mich auf Dich.
Deine Janina 😊