Interview mit Sascha Heupel – Depression und Veränderung – Teil 1 

27.09.2022

In der heutigen Folge ist erneut Sascha Heupel mein Gast. Ich hatte euch ja schon in nach der ersten Folge mit Sascha angekündigt, dass es eine weitere Folge mit Sascha geben wird. Nun ist es soweit und da diese Folge etwas länger geworden ist, habe ich bei Instagram eine Abstimmung gemacht, ob ihr lieber eine längere oder zwei Folgen möchtet. Da sich eine große Mehrheit für zwei Folgen ausgesprochen hat, gibt es nun nicht nur eine, sondern zwei Folgen mit Sascha. Heute erscheint der erste Teil.

Falls Du nicht mehr genau weißt, wer Sascha ist oder die erste Folge verpasst hast, höre Dir unbedingt unsere erste Folge „Wie Du Deine Ängste loslassen kannst – Interview mit Sascha Heupel“ an. Dort stelle ich Dir Sascha auch kurz vor.

Leidest Du neben der Essstörung an einer Depression?

Falls ja, gehörst Du vielleicht auch zu denjenigen, die sich von mir etwas zum Thema Depression gewünscht haben. In der heutigen Folge ist es so weit und ihr bekommt sehr wertvolle Informationen. Denn Sascha litt selbst sehr lange unter einer Depression, wollte teilweise gar nicht mehr leben und hat es letztlich doch heraus geschafft.

Doch auch wenn Du nicht unter Depressionen leidest, wird Dir diese Folge sicherlich extrem helfen, denn es gibt viele Parallelen, die Dir vielleicht gar nicht bewusst sind. Ich kann Dir aus meiner Vergangenheit in der Essstörung sagen, dass es zwischen den Gründen, die Sascha für seine Depression nennt und den Gründen für meine damalige Essstörung, eine große Überschneidung gibt.

Dies ist auch direkt eines der Themen, die wir in diesem Interview besprechen: Welche Gründe führten zu der Depression? Wie war Saschas Leben während der Depression? Wieso sind viele Angehörige überfordert bei Depressionen? Zusätzlich bekommst Du auch Empfehlungen, wie Du auf Dein Umfeld reagieren kannst, wenn diese überfordert sind.

Wie schaffe ich es aus der Depression?

Sascha wird Dir von seinen Erfahrungen erzählen und seinen wichtigsten Erkenntnissen. Hierbei ist auch so, dass es ein Prozess über Zeit war und kein Ergebnis, welches von dem einen auf den anderen Tag passierte.

Ich gebe Dir nachfolgend eine Übersicht mit den wichtigsten Erkenntnissen, die Sascha durch das Durchmachen von Depressionen gemacht hat. Diese besprechen wir detailliert in dieser Folge:

  1. Professionelle Hilfe suchen = Ein erster Schritt und hier solltest Du versuchen, wieder alltagstauglich zu werden. Das heißt, dass Du einen normalen Alltag aus Arbeiten etc. wieder bestreiten kannst.
  2. Sascha führte ein Leben, das ihm nicht entsprochen hat. Es gibt kein richtiges Leben im Falschen. Fühlst Du dich vielleicht auch manchmal in Deinem Leben, als wärst Du in einem falschen Film? 
  3. Hast Du eine Vision? Weißt Du, wer Du bist? Wer bin ich? Was entspricht mir? Führe ich ein Leben im Außen, welches nicht zu mir passt? Gibt es ungelebtes Leben?
  4. Sascha wollte die Depression auf eine gewisse Weise. Was ist der sekundäre Krankheitszugewinn? Gibt es Vorteile durch die Depression?
  5. Fehlt es an Selbstwert?

Wieso bin ich depressiv?

Sascha wird in der Folge auch erklären, was überhaupt aus philosophischer Sicht passiert, wenn jemand an einer Depression leidet.

Dazu gibt es auch wieder einige Parallelen zur Essstörung. Hier gehen wir auch noch mal auf den Sinn des Lebens ein und wer oder was bringt überhaupt den Sinn in unser Leben?

In diesem Zusammenhang besprechen wir noch die spannende Frage, ob vielleicht die Essstörung Sinn, Struktur und Sicherheit in Dein Leben bringt.

Ich hoffe, ihr habt einen kleinen Einblick bekommen, dies ist jedoch wirklich nur ein kleiner Überblick und ihr solltet unbedingt in diese Folge reinhören.

Bis gleich Deine Janina und Dein Sascha.

Hier gelangst Du zum zweiten Teil:

Interview mit Sascha Heupel – Depression und Veränderung – Teil 2

 

Alle Links zur Podcast-Folge

Instagram: Sascha

Saschas Website: Amor Fati World

Instagram: Lebensleichter

Du benötigst Unterstützung?: 1:1 Coaching oder Gruppencoaching

Kostenfrei: Meine Telegram-Community

 

 

Deine Meinung & Themenwünsche oder Coaching.

Was konntest Du heute mitnehmen? Was kannst Du davon in Deinem Alltag integrieren? Schreib mir gerne Deine Meinung oder Deine Themenwünsche per WhatsApp, Telegram, Instagram oder E-Mail an [email protected]. Einfach auf den Link klicken. Informationen zu meinem Coaching findest Du hier.

Du möchtest mehr?

Erhalte als Erste Benachrichtigungen über neue Blog-Artikel und Podcast-Folgen. Zusätzlich bekommst Du regelmäßig Tipps & Tricks zu den Themen Selbstliebe, intuitive Ernährung, emotionalem Essen und Essstörung. Dafür trete einfach meiner kostenfreien Telegram-Gruppe (einfach auf den Link klicken) bei. Mehr über meine Telegram-Gruppe erfährst Du hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie Du Deine Essstörung los wirst

Wie Du Deine Essstörung los wirst

Falls Du Deine Essstörung loswerden möchtest, solltest Du Dir diese Folge unbedingt anhören. Denn Du bekommst unter anderem einen Einblick in die Anfangsphase meiner Essstörung und was mir zum Start der Recovery geholfen hat. Das heißt, Du erfährst, welche Probleme,...

mehr lesen

Meine Meinung zur Minnie Maud Methode

Da gerade in der „Recovery-Szene“ die Minnie Maud Methode sehr oft erwähnt wird, wollte ich zu diesem Thema gerne noch einmal einen Podcast aufnehmen. Für mich ist dies keine richtige “Methode” und ich halte sie für fragwürdig, da es im Grund einfach heißt: Du musst...

mehr lesen
3 Tools die Deine Recovery vereinfachen

3 Tools die Deine Recovery vereinfachen

In der heutigen Folge möchte ich Dir 3 Tools mit an die Hand geben, die Dir den Weg der Recovery vereinfachen können. Zumindest kann ich Dir sagen, dass mir diese Tools auf meinem Weg sehr geholfen haben. Allerdings ist es hier so wie bei fast allem, dass das...

mehr lesen
Erkennst Du Dich in einem der Punkte wieder?

Willst Du ein Leben ohne Diäten, emotionale Essattacken oder einer Essstörung führen?

Dann lass uns sprechen. In meinem kostenfreien Kennenlerngespräch schauen wir uns gemeinsam und ganz in Ruhe Deine Situation an. Du erhältst von mir Hinweise für Dein weiteres Vorgehen zu einem intuitiveren Essverhalten. Trage Dich jetzt für ein kostenfreies Kennenlerngespräch ein.

Hast Du strenge Regeln für Dein Essverhalten, wie zum Beispiel feste Essenszeiten, exakte Kalorienvorgaben oder starre Essenspläne?

Du glaubst Du musst noch "X" Kilogramm abnehmen, damit Du glücklich bist?

Du hast Heißhungerattacken oder Essanfälle, gegen die Du machtlos bist - insbesondere in emotionalen Situationen?

Hast Du schon mehrere Diäten absolviert und fühlst Dich in Deinem Körper total unwohl und energielos?

Plagt Dich ein schlechtes Gewissen, wenn Du etwas anderes gegessen hast, als Du geplant hattest?

Chat starten
1
Schreib mir per WhatsApp...
Hey 👋🏻
Wie kann ich Dir helfen?
Schreib mir einfach persönlich bei WhatsApp. Klicke dafür auf den Button "Chat starten"

Ich freue mich auf Dich.
Deine Janina 😊