Wie Du schnell und einfach Deine Recovery beginnst

03.01.2023

In dieser Folge möchte ich Dir zeigen, wie Du schnellstmöglich mit Deiner Recovery starten kannst. Allerdings kannst Du Dir diese Folge genauso anhören, wenn Du schon in der Recovery bist. Schließlich besteht die Möglichkeit für Dich vielleicht noch den ein oder anderen Hinweis zu finden, der Dir auf Deinem weiteren Weg hilft.

Es kann sein, dass es bei Dir vielleicht gerade nicht so läuft, wie Du es Dir vorstellt hast. Dann findest Du in dieser Folge sicherlich neue Ansätze, die Du ausprobieren kannst, um weiter dran zu bleiben. Hierfür solltest Du Dir vor Augen führen, dass die Heilung einer Essstörung kein Ereignis ist, sondern ein Prozess. Daher verurteile Dich nicht für Rückschläge oder dafür, wenn etwas einmal nicht wie geplant verläuft, das gehört einfach dazu.

Der Start

Damit Du einen Überblick bekommst was überhaupt zu tun ist, solltest Du Dir zuerst einmal eine Liste machen. Auf diese List schreibst Du alles, was Dich momentan an Dir stört und an welchen konkreten Punkten Du arbeiten möchtest. Du schreibst sozusagen alle Deine momentanen „Baustellen“ auf.

Dies dient einerseits dazu, dass Du weißt was alles zu tun ist und anderseits hilft es Dir später genauso gut als Erfolgskontrolle. Denn Du kannst zu einem späteren Zeitpunkt erneut diese Liste erstellen und wirst dann im Vergleich sehen, in welchen Bereichen Du Dich verbessert hast und welche Probleme von früher auf dieser Liste gar nicht mehr auftauchen.

Sobald Du in einem ersten Durchgang diese Liste erstellt hast, solltest Du noch einmal jeden einzelnen Punkt durchlesen. Dabei solltest Du Dich fragen, was genau Du verbessern möchtest und was Dein Ziel für diesen Punkt ist. Hiernach schreibst Du Dir kleine Etappenziele auf, die Du auf dem Weg zum Ziel eines jeden Punktes auf Deiner Liste erreichen möchtest.

Zum Abschluss schreibst Du Dir dann auf, wie Du jedes dieser kleinen Ziele erreichen kannst und was Du für das Erreichen der Ziele brauchst. Dadurch weißt Du zu jeder Zeit, was Du tun musst und wie weit Du auf Deinem Weg fortgeschritten bist.

Probleme?

Natürlich können Probleme auftreten und Du könntest feststellen, dass Du vielleicht Unterstützung für das Erreichen Deiner Ziele benötigst, die Du momentan nicht hast.

Als Beispiel:

Du könntest feststellen, dass Du für das Erreichen des Normalgewichts in einer Klinik möchtest, jedoch ist dieser Platz nicht direkt verfügbar. Das solltet dann nicht Deine Ausrede dafür sein, bis zum frei werden dieses Platzes nichts mehr zu machen, sondern Du solltest Dir überlegen, wie Du diese Zeit sinnvoll überbrücken kannst.

Ich denke, es ist ungefähr klar geworden, worum es in dieser Folge geht und eine grobe Ahnung von dem Vorgehen hast Du wahrscheinlich schon gewonnen. Falls Du einen etwas tieferen Einblick bekommen möchtest, solltest Du unbedingt und diese Folge reinhören.

Ich würde mich freuen, wenn ich Dich gleich in der neuen Podcastfolge begrüßen kann.

Bis gleich Deine Janina

Alle Links zur Podcast-Folge

Instagram: Lebensleichter

Du benötigst Unterstützung?: 1:1 Coaching oder Gruppencoaching

Kostenfrei: Lebensleichter Telegramgruppe

 

 

Deine Meinung & Themenwünsche oder Coaching.

Was konntest Du heute mitnehmen? Was kannst Du davon in Deinem Alltag integrieren? Schreib mir gerne Deine Meinung oder Deine Themenwünsche per WhatsApp, Telegram, Instagram oder E-Mail an info@lebensleichter.net. Einfach auf den Link klicken. Informationen zu meinem Coaching findest Du hier.

Du möchtest mehr?

Erhalte als Erste Benachrichtigungen über neue Blog-Artikel und Podcast-Folgen. Zusätzlich bekommst Du regelmäßig Tipps & Tricks zu den Themen Selbstliebe, intuitive Ernährung, emotionalem Essen und Essstörung. Dafür trete einfach meiner kostenfreien Telegram-Gruppe (einfach auf den Link klicken) bei. Mehr über meine Telegram-Gruppe erfährst Du hier.

Das könnte Dich auch interessieren …

5 Tipps für Gespräche über Diäten

5 Tipps für Gespräche über Diäten

Da es heutzutage schon fast normal geworden ist, über Diäten zu reden oder über das Körpergewicht von anderen Menschen zu sprechen, kannst Du diesen Gesprächen kaum ausweichen. Allerdings sind diese Art von Gesprächen für Betroffene einer Essstörung ein absolutes...

mehr lesen
3 Gründe, wieso Du nicht weiterkommst

3 Gründe, wieso Du nicht weiterkommst

Ich kann mich noch gut an den Moment erinnern, in dem ich den Entschluss gefasst habe: So kann es nicht weiter gehen, ich will meine Essstörung endlich überwinden. In diesem Moment hat sich meine Entscheidung so gut angefühlt und ich war motiviert es zu schaffen. Doch...

mehr lesen
Erkennst Du Dich in einem der Punkte wieder?

Willst Du ein Leben ohne Diäten, emotionale Essattacken oder einer Essstörung führen?

Dann lass uns sprechen. In meinem kostenfreien Kennenlerngespräch schauen wir uns gemeinsam und ganz in Ruhe Deine Situation an. Du erhältst von mir Hinweise für Dein weiteres Vorgehen zu einem intuitiveren Essverhalten. Trage Dich jetzt für ein kostenfreies Kennenlerngespräch ein.

Hast Du strenge Regeln für Dein Essverhalten, wie zum Beispiel feste Essenszeiten, exakte Kalorienvorgaben oder starre Essenspläne?

Du glaubst Du musst noch "X" Kilogramm abnehmen, damit Du glücklich bist?

Du hast Heißhungerattacken oder Essanfälle, gegen die Du machtlos bist - insbesondere in emotionalen Situationen?

Hast Du schon mehrere Diäten absolviert und fühlst Dich in Deinem Körper total unwohl und energielos?

Plagt Dich ein schlechtes Gewissen, wenn Du etwas anderes gegessen hast, als Du geplant hattest?

Chat starten
1
Schreib mir per WhatsApp...
Hey 👋🏻
Wie kann ich Dir helfen?
Schreib mir einfach persönlich bei WhatsApp. Klicke dafür auf den Button "Chat starten"

Ich freue mich auf Dich.
Deine Janina 😊