Deine Ernährung nach einer Essstörung

Datum: 05.09.2021

Fragst du dich, wie du dich nach deiner Essstörung ernähren wirst? Was du essen wirst und ob du wirklich wieder alles essen kannst, was du dir vorher verboten hast? Das Essen nach einer Essstörung nimmt ebenfalls auf seinem Heilungsweg viele Gedanken in Anspruch, die ich heute gerne mit aufnehmen möchte.

Ich habe mich auf meinem Heilungsweg immer gefragt, ob es wirklich möglich ist, so zu essen wie man früher als Kind gegessen hat vollkommen intuitiv zu essen. Keine Verbote, keine festen Uhrzeiten, sondern genau das, was der Körper einem signalisiert. Und ich kann sagen. „Ja, genau das ist wieder möglich.“ Wenn du anfängst dich mit dir zu beschäftigen, dich zu hinterfragen, wieso du an einer Essstörung leidest, wirst du nach und nach immer mehr den Ursprung verstehen. Du setzt dich auf deinem Heilungsweg mit deinen Gefühlen, Emotionen, deinen Gewohnheiten etc. auseinander. So kannst Du Dein emotionales essen verstehen lernen.

Außerdem schaust du dir dein komplettes Leben an, bearbeitest alles, was dich doch wieder beeinflussen könnte. Du wandelst deine negativen Glaubenssätze in positive Glaubenssätze um. Du wirst am Ende verstehen, wovor dich die Essstörung geschützt hat, wieso du sie so sehr brauchtest. Und da du dich ganzheitlich mit dir auseinandersetzen wirst, wirst du danach keine Ernährungspläne oder ähnliches mehr brauchen. Man kann sich dies kaum vorstellen, denn Pläne haben sich in unserer Gesellschaft sehr verankert. Fitnesspläne, Ernährungspläne…Man kann fast gar nicht mehr ohne Pläne. Denkt man. Aber da du dich auf deinem Weg so intensiv mit dir auseinandersetzt, wirst du deinen Körper wieder verstehen lernen. Du wirst genau wissen, was er möchte. Du wirst wieder die Sprache deines Körpers verstehen.

Chips, Schokolade, Eis, Pizza, etc…

Suessigkeiten-1

Auf dem Heilungsweg wird es noch so sein, dass man ständig Verlangen nach den Lebensmitteln hat, die man sich über so einen langen Zeitraum verboten hat. Meistens sind dies Lebensmittel, wie Pizza, Pommes, Burger, Chips, Eis, Schokolade, Nudeln, Sahnesoße, Überbackenes, Gebäck etc. Aber wenn du dich intensiv mit dir und deinem Körper auseinandersetzt, keine Verbote mehr hast und deinen Körper nähren möchtest, dann wird das Verlangen nach unverarbeiteten Lebensmitteln immer größer werden. Dein Körper verlangt nach Gemüse und Obst, ganz automatisch. Du wirst also voll und ganz im intuitiven Essen ankommen. Ohne irgendwelche Pläne.

Dein Körper braucht keine Pläne

Suessigkeiten-2

Denn dein Körper braucht keine Pläne. Er braucht einfach nur dich und das du auf ihn hörst. Und wenn du auf deinen Körper hörst, ihm das gibst, was er verlangt, dann wirst du dein für dich gesundes Gewicht erreichen. Dann wirst du wieder die Ernährung haben, die du früher hattest. Du kannst beispielsweise nach einem Stück Schokolade aufhören und brauchst keine ganze Tafel mehr. Auch wirst du einen Keks essen können, ohne die ganze Packung zu vernichten.

Du kannst also deinem Körper wieder das geben, was er möchte. Demnach wirst du auch nicht das Verlangen nach weiterem Essen haben, auch wenn du es dir jetzt noch nicht vorstellen kannst. Denn du hast dich mit allem so tief auseinandergesetzt, dass du deine Emotionen nicht mit Essen bändigen musst.

Alles Liebe.

Deine Janina

„Zeit die wir uns nehmen, ist Zeit die uns etwas gibt“

Ernst Ferstl

Unterstützung

Du suchst nach einer empathischen Begleiterin an Deiner Seite, die Dich auf Deiner Reise hin zu einem intuitiven Essverhalten individuell unterstützt? Dann buche Dir jetzt ein Kennenlerngespräch und wir schauen uns gemeinsam Deine Situation an.

Podcast

In meinem Podcast teile ich mit Dir wertvollen Input zu den Themen intuitivem Essen und Essstörungen. Außerdem bekommst Du kraftvolle Übungen, Step-by-Step Anleitungen, Coaching-Insights und inspirierende Interviews. Viel Spaß beim Reinhören.

Instagram

Auf meinem Instagram-Profil teile ich mit Dir wertvollen Input zu den Themen intuitivem Essen und Essstörungen. Außerdem bekommst Du Coaching-Insights und spannende Inhalte aus meinem Alltag als dauerhaft Weltreisende. Schau einfach mal rein.

Das könnte Dich auch interessieren …

Wie wird 2024 zu Deinem Jahr?

Wie wird 2024 zu Deinem Jahr?

Wie möchtest Du überhaupt das neue Jahr verbringen? Was sind Deine Ziele und Wünsche für 2024? Dies sind zunächst einmal zwei Fragen, die Du Dir beantworten solltest. Denn bevor Du nicht weißt, was Du überhaupt erreichen möchtest, brauchst Du gar nicht anfangen zu...

mehr lesen
Chat starten
1
Schreib mir per WhatsApp...
Hey 👋🏻
Wie kann ich Dir helfen?
Schreib mir einfach persönlich bei WhatsApp. Klicke dafür auf den Button "Chat starten"

Ich freue mich auf Dich.
Deine Janina 😊